Wie bekomme ich meinen Bus

Hallo

Normalerweise läuft es ja folgendermaßen ab: Man geht zum Autodealer seines Vertrauens, sagt was man möchte, fällt in dem Moment vom Stuhl, als man den Preis hört, einigt sich aber letztlich doch mit dem Verkäufer auf einen Preis, mit dem beide Parteien leben können. Normalerweise….

Bei mir war es „etwas“ anders…

Ich fuhr bei Sonnenschein die Straße entlang und sah beim Dealer aufm Hof einen schönen T5 stehen. Direkt angehalten und angeschaut, rein gegangen und das Gespräch mit dem Verkäufer gefunden. Einen Termin für ein Wochenende zur Probefahrt abgestimmt, diese sehr genossen und in die Preisverhandlung gegangen. Hab mein bestes gegeben und einen guten Preis für den Bus erzielt, nur die Inzahlungnahme meines Autos wollte nicht so recht in die Regionen, die mir wohlgesonnen waren…
Naja, dachte ich mir, dann soll es wohl so sein und wollte alles Dingfest machen. Mündlich war die Zusage des Kaufes schon erfolgt….
Was ich dann hören musste, als ich das Autohaus betrat, hat mir den Tag mal mächtig auf Touren gebracht.

Der Bus ist bereits verkauft.

Noch ein kurzes Hin und Her, es war aber nichts zu machen. Toll! Das war es dann wohl erstmal mit nem Bus…..

Guter Rat war nun teuer…. Hab die Geschichte einem guten Freund erzählt, der mir dann seinen Verkäufer empfohlen hat. Leider hatten die keinen Vorführer da. Nach einem Angebot und einer weiteren, harten Preisverhandlung wurde dann ein neuer bestellt. Nach der Bestellung heißt es dann erstmal warten….

Das ganze ist jetzt etwas über ein Jahr her und nach dreimonatiger Wartezeit durfte ich den Bus in Hannover mit Werksbesichtigung abholen.

Das, liebe Freunde, ist aber die Geschichte der Werksabholung und wird später erzählt 😉

Also, dranbleiben lohnt sich…. 😀

Andreas

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wie bekomme ich meinen Bus

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.